EDI-Schnittstellen

Nahtlose Anbindung des EDI-Systems an ERP und E-Commerce

EDI-Lösungen von DiCentral können mit unterschiedlichen Systemen Daten austauschen. Über Schnittstellen werden Verbindungen zwischen dem EDI-System und beispielsweise ERP- oder E-Commerce-Lösungen hergestellt. EDI als Managed Services kann sowohl mit Ihrer ERP-Inhouse-Lösung als auch mit einer ERP-Cloudlösung nahtlos verbunden werden.

ERPIntegration-icon

Unternehmen, die als Partner oder Lieferant mit vielen Handelspartnern zusammenarbeiten, müssen sich früher oder später mit der EDI-Integration auseinandersetzen. Diese Unternehmen setzen die EDI-Fähigkeit Ihrer Lieferanten mittlerweile für eine Zusammenarbeit voraus.

Die Anbindung des EDI-Systems an Ihre Systeme im Unternehmen, deren Daten durch das EDI-System empfangen oder versendet werden sollen, findet über so genannte EDI-Schnittstellen statt. DiCentral unterstützt zahlreiche Übertragungsprotokoll-Standards, zum Beispiel AS2, SOAP, FTP/s, SFTP, SAP/ALE, HTTP/S, RNIF, ebXML, MQSeries und viele andere.

Jegliche Systeme können per Flatfile-Integration an die DiCentral EDI-Lösung angebunden werden. Standards, wie zum Beispiel IDOCs bei SAP, werden selbstverständlich ebenfalls unterstützt. 

Wünschen Sie den Umgang mit EDI-Nachrichten direkt in der gewohnten Oberfläche Ihres ERP-Systems bietet Ihnen DiCentral ein Modul für folgende ERP-Systeme:

Natürlich können auch Online-Shops nahtlos an das DiCentral EDI-System angebunden werden. Plattformen wie zum Beispiel Amazon, Zalando, Schuhe24, Outfit24 und Shop-Systeme wie Amazon Marketplace, WooCommerce, Magento und Shopify sind problemlos integrierbar.

EDI-Schnittstelle zu Online-Shops und ERP-Systemen

Eine EDI-Schnittstelle hat die Aufgabe unter anderem ERP-Systeme oder Online-Shops an ein EDI-System anzubinden.

EDI-Schnittstellen müssen Daten sicher übertragen können (Datensicherheit), hochverfügbar sein (Ausfallsicherheit) und müssen auch fehlerhafte Pakete und Daten entgegennehmen und verarbeiten können (Fehlertoleranz). Die EDI-Schnittstelle macht sichtbar, welche Aktionen durchgeführt wurden (Transparenz).

Die sicheren und transparenten EDI-Lösungen von DiCentral unterstützen selbstverständlich alle gängigen Übertragungsprotokoll-Standards, zum Beispiel AS2, SOAP, FTP/s, SFTP, SAP/ALE, HTTP/S, RNIF, ebXML, MQSeries und viele andere.

Damit können alle ERP- und Online-Shop-Systeme über die EDI-Schnittstelle an die DiCentral EDI-Lösung angebunden werden. Redundantes Erfassen von wichtigen Informationen entfällt, da über EDI-Schnittstellen die Geschäftsdaten automatisch in das ERP-System integriert werden. Manuelle Eingaben sind nicht mehr notwendig. Der Datenfluss wird optimiert und deutlich fehlerfreier.

Dem Ausbau Ihrer Geschäftsaktivitäten – sei es über die Gewinnung neuer Handelspartner oder den Verkauf Ihrer Produkte über Online-Shops – steht dank der EDI-Lösung von DiCentral nichts im Weg. Über die EDI-Schnittstelle helfen wir Ihnen bei der Anbindung an jegliche ERP-Systeme sowie Online-Shops: Sie können sich auf Ihr Kerngeschäft konzentrieren.

Zusammengefasst ergeben sich folgende Vorteile einer EDI-Schnittstelle zu Ihrem ERP System oder Online-Shop:

  • lückenloser Datentransfer innerhalb der Systeme
  • keine Fehler aufgrund manueller Dateneingaben
  • nahtlose Integration zu und von jeder Backend-Applikation
  • neue Geschäftsmöglichkeiten

EDI-Integration direkt in Ihr ERP-System

Die EDI-Schnittstelle von DiCentral bindet jedes auf dem Markt verfügbare ERP-System an. Auch Inhouse-Lösungen, die Sie selbst konfiguriert haben, können wir nahtlos anbinden, sprechen Sie uns einfach an!

EDI-Integration vom Feinsten: Besonderen Komfort bietet die direkte Einbindung eines EDI-Moduls in die Oberfläche des ERP-Systems. Sie ermöglicht den Umgang mit EDI-Nachrichten direkt in der gewohnten Umgebung. Das macht das Versenden und Empfangen von Nachrichten noch bequemer. Ihr ERP-System verschmilzt mit unserer EDI-Lösung.

Für alle Systeme ergibt sich der klare Vorteil: Anpassung bei neuen Releases der ERP-Anbieter erfolgen automatisch durch DiCentral. Sie sind immer auf dem aktuellen Stand.

 

EDI-Integration für ERP von SAP

DiCentral ist seit 2005 Entwicklungspartner von SAP. Wir arbeiten eng mit dem Unternehmen zusammen und tauschen uns regelmäßig auf Tagungen und Konferenzen aus. Jacques Vigneault, EVP Europe, war jahrelang Chairman of the Solution Partner Advisory Council.

Für folgende SAP Systeme stellt DiCentral nahtlose Module zur Verfügung:

  • SAP Business One (Demovideo)
  • SAP By Design
  • SAP ECC/S4/HANA

Für Reseller von SAP-Lösungen haben wir ein interessantes Partnerprogramm entwickelt. Sprechen Sie uns an! 

 

EDI-Integration für ERP von Microsoft Dynamics

DiCentral bietet eine vollständige EDI-Integration für einige Microsoft Dynamics ERP-Systeme. Unsere cloudbasierte Lösung ist multi-mandanten fähig und unterstützt Web-Services.

Für folgende Microsoft Dynamics Systeme stellt DiCentral nahtlose Module zur Verfügung:

  • Microsoft Dynamics 365 for Finance and Operations (D3FO, AX)
  • Microsoft Dynamics 365 Business Central (NAV)

DiCentral hat den Microsoft Partnerstatus „global IP Co-Sell“. Für Microsoft Reseller haben wir ein interessantes Partnerprogramm entwickelt. Sprechen Sie uns an! 

 

EDI-Integration für ERP von Oracle NetSuite

Seit vielen Jahren arbeiten DiCentral und Oracle eng zusammen, um unseren gemeinsamen Kunden komfortable Lösungen für EDI-Integration anzubieten. Kommunizieren Sie mit Ihren Partnern direkt aus Ihrer ERP-Lösung. Für alle Reseller von Oracle NetSuite ERP-Lösungen bieten wir ein attraktives Partnerprogramm.
Sprechen Sie uns an! 

EDI-Integration direkt in Ihr Online-Shop-System

E-Commerce ist ein Thema, an dem kein Anbieter heute mehr vorbeikommt. Die digitalen Bestellmöglichkeiten sind in fast jedem Haushalt angekommen. Daraus ergeben sich natürlich auch zahlreiche neue Geschäftsmöglichkeiten. Zentrales Thema ist immer die Zufriedenheit der Kunden. Daher müssen alle Prozesse nahtlos in Ihre Systeme integriert werden und für Kunden transparent sein. DiCentral ermöglicht Ihnen, alle notwendigen Prozesse für Online-Shop-Systeme nahtlos an Ihre internen Systeme anzubinden. Der Steigerung Ihrer Umsätze durch E-Commerce und der Zufriedenheit Ihrer neuen und alten Kunden steht somit nichts im Wege.

Die EDI-Lösung von DiCentral bietet eine direkte Anbindung an die Online-Shops Zalando, Amazon, Schuhe24, Outfit24; alle von Ihnen gewünschten Anbindung an weitere Online-Shops können wir über unsere EDI-Schnittstelle problemlos jederzeit schnell umsetzen.

Die Systeme zur Erstellung Ihres Online-Shops wie Amazon Marketplace, WooCommerce, Magento und Shopify haben wir bereits ebenfalls angeschlossen.

Fordern Sie jetzt eine unverbindliche EDI Beratung an

Sie möchten per EDI mit einem oder mehreren Kunden bzw. Lieferanten schnell und unkompliziert Geschäftsnachrichten austauschen? Wir versetzen Sie in kürzester Zeit in die Lage, EDI-Nachrichten mit Ihrem Handelspartner der Wahl per EDI auszutauschen.

Jetzt Beratung anfordern

EDI-Integration dank der cloudbasierten EDI-Plattform von DiCentral

Die Cloudbasierte EDI-Plattform von DiCentral bindet sich nahtlos an jedes Inhouse-System an. Sie ist die Verbindung zwischen Ihrem ERP-System und dem Ihrer Handelspartner.

Mit dem cloudbasierten Kommunikationsdienst von DiCentral können Sie eine unbegrenzte Anzahl von Verbindungen betreiben und jederzeit Handelspartner hinzufügen oder entfernen. 

 

Unkomplizierte Verknüpfung zwischen Ihrem ERP-System und der E-Commerce-Plattform

Die Schnittstellen für E-Commerce sind ebenfalls integrale Bestandteile der cloudbasierten EDI-Plattform von DiCentral:

  • Mit der E-Commerce-Lösung von DiCentral können Sie Bestellungen von Ihren Online-Shops direkt in Ihr ERP- oder Back-Office-System übernehmen und so Arbeitsaufwand reduzieren sowie manuelle Dateneingabefehler vermeiden.
  • ERP-Systeme und Ihre E-Commerce-Plattform lassen sich problemlos in das EDI-System integrieren.
  • Die E-Commerce-Integration von DiCentral macht die manuelle Dateneingabe überflüssig.
  • Daten werden schneller und fehlerfrei übertragen.
  • Durch die automatisierte Datenübernahme reduzieren Sie gleichzeitig Fehler bei Bestellungen. Kunden erhalten schneller ihre Ware, Reklamationen sinken deutlich und der Aufwand zur Datenpflege wird verringert.
  • Bestelldaten von Ihrem Online-Shop können Sie direkt an Ihren Logistik-Dienstleister, Ihr Lager oder Ihren Direktversand weiterleiten.
  • Die Aktualisierung von Lagerbeständen ist integraler Bestandteil der E-Commerce-Lösung von DiCentral, sodass Sie Ihre Bestandsdaten jederzeit mit wichtigen E-Commerce-Plattformen wie Amazon, eBay und anderen abgleichen können.
  • Sie können Bestell- und Versandvorgänge in Echtzeit nachvollziehen.

EDI-Integration mit DiCentral: So gehen wir vor

Um EDI im Unternehmen einzuführen, hilft DiCentral mit einer strukturierten Vorgehensweise dabei, das Projekt zu planen und Ihnen bei der Umsetzung zu helfen:

  1. Im ersten Schritt wird ein Projektinitiierungs-Dokument erstellt, in dem die Projektdurchführung exakt beschrieben ist. Hier wird auch der Projektplan vervollständigt.

  2. In diesem Rahmen wird eine Lieferanten-Kontaktliste erstellt, mit der auch die Partner und Lieferanten an das EDI-System angebunden werden können.

  3. Anschließend erfolgt auf dieser Basis auch die Erarbeitung eines Kundenakzeptanzplans und die Festlegung des Inhalts für das Mitteilungsschreiben an die beteiligten Partner und Lieferanten.

    Sobald die Planung steht, bestehen die nächste Schritte darin, eine Testumgebung aufzubauen und die Handelspartner zu informieren:

  4. Zusätzlich wird eine vollständige Lieferanten-Kompatibilitätsstudie erstellt, um festzustellen, welche Lieferanten und Partner problemlos angebunden werden können. 

  5. Über eine Demonstration der Testumgebung gegenüber dem Kunden und dem Durchführen eines Tests zur Kundenakzeptanz erfolgt schließlich die Einholung der Genehmigung zur Einführung der geplanten Lösung.

    Sobald die Vorbereitungsphase abgeschlossen ist, erfolgt die Umsetzung des Projektes und die Einführung der Technologie in die produktive Umgebung:

  6. Dazu gehört auch die Kontaktaufnahme mit Handelspartnern und die Auswertung der Testergebnisse.

  7. Ebenfalls in dieser Stufe der Einführung erfolgt die Erstellung von Konformitätserklärungen und schließlich die Fortschrittskontrolle für Ihr Unternehmen.

Die IDEAL-Methode

Die IDEAL-Projektimplementation von DiCentral garantiert, dass Ihr Projekt während des gesamten Umsetzungsprozesses immer planmäßig verläuft - vom Konzeptentwurf bis zum finalen Launch:

Bild1

Bild 1

In der ersten Phase erstellt DiCentral ein Dokument für die Projekt-Initiierung und einen Projektplan.

Bild2

Definieren

Anschließend wird definiert, welche Lieferanten und Partner über welche Schnittstellen an das EDI-System angebunden werden sollen.

Bild3

Exekutieren

Sobald die Partner und Lieferanten feststehen, wird eine Testumgebung aufgebaut und die ersten Mappings erstellt.

Bild4

Akzeptieren

Über die Testphase können Sie sicherstellen, dass die EDI-Lösung im Unternehmen implementiert werden kann. Dabei wird auch festgestellt, welche Lieferanten und Partner angebunden werden können. DiCentral nimmt zudem Kontakt mit den Lieferanten und Partnern auf, um Testergebnisse auszuwerten.

Bild5

Launchen

Im Anschluss wird die EDI-Lösung bei Ihnen implementiert. Ihr Netzwerk, die Lieferanten und die Partner werden von DiCentral angebunden.

Kostenloser Download

In 3 Schritten zum erfolgreichen EDI Projekt

Praxisleitfaden für den Weg zur EDI-Realisierung.

Whitepaper Download

Mehr über EDI Lösungen erfahren

Sie möchten per EDI mit einem oder mehreren Kunden bzw. Lieferanten schnell und unkompliziert Geschäftsnachrichten austauschen? Wir versetzen Sie in kürzester Zeit in die Lage, EDI-Nachrichten mit Ihrem Handelspartner der Wahl per EDI auszutauschen.

Ihre EDI Vorteile:

  • EDI als Managed Service (private Cloud) oder OnPremise
  • Dedizierte Mapping-Möglichkeiten
  • Umsetzung von Geschäftsregeln & Ausnahmen
  • Integriertes Supply-Chain-Management
    Anbindung an
  • ERP/WMS/MRP/Finanzinstitute
  • EDI-Archivierung aller Dokumente
  • Digitalisierter Rechnungseingang- & Rechnungsausgangsprozess
  • Dedizierte Dashboards in einer Web-Oberfläche
  • Echtzeit-Benachrichtigungen auf Smartphone/Tablet

Unsere Lösung ist auf Ihren Unternehmenserfolg vorbereitet und wächst entsprechend Ihrer Anforderungen mit. Wenn Sie eine vollständige Anbindung an Ihr Buchhaltungs-/Warenwirtschafts-/ERP-System benötigen, unterstützen wir Sie bei der Integration ganzheitlich.

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Informationen zu den DiCentral EDI-Lösungen!

Fordern Sie jetzt eine unverbindliche EDI Beratung an