Ganz gleich, ob Sie ein internationales Unternehmen führen, ein Einzelhändler oder ein weltweit agierender Logistikdienstleister sind: DiCentral verfügt über umfassende Branchenkenntnisse und deckt eine breite Palette von Lieferkettenlösungen ab. Wir unterstützen Sie beim Betrieb von EDI-Lösungen im eigenen Rechenzentrum, bieten aber auch cloudbasierte EDI-Systeme an, die Ihnen zahlreiche Vorteile bringen und schnell einsatzbereit sind. Entscheiden Sie sich für einen EDI-Partner mit Erfahrung in Ihrer Branche.

Obgleich unsere EDI-Lösungen branchenunabhängig einsetzbar sind, verfügt das DiCentral-Team in folgenden Branchen über eine besondere Expertise:

Handel

Hersteller/Produktion

Energie

Automobilindustrie 

Telekommunikation

Logistik

 

EDI-Lösungen für den Handel

Repräsentative und schmucke Geschäfte einerseits und hohe Warenverfügbarkeit andererseits – das sind die heutigen Erwartungen der Kunden an Einzelhändler. Die innovativen EDI-Lösungen von DiCentral helfen Ihnen, sich in der wettbewerbsintensiven Handels-Landschaft zu behaupten.

EDI für Einzelhändler

Bereits mehrere Tausend Einzelhändler sind an das EDI-Netzwerk von DiCentral angebunden. Wir machen Sie EDI-fähig und vernetzen Sie mit Ihren Lieferanten. Auf Wunsch machen wir auch Ihre Supply Chain EDI-fähig (EDI Onboarding per WebEDI).

Dank der Automatisierung Ihrer Geschäftsprozesse per EDI können Sie eine Vielzahl von Lieferanten ohne zusätzlichen operativen Aufwand anbinden. Bleiben Sie wettbewerbsfähig und bieten Sie Ihren Kunden ein umfangreiches Portfolio an Produkten an.

EDI für den Großhandel

DiCentral vernetzt Sie nahtlos mit zahlreichen, kleinen und großen Anbietern und Lieferanten. Die exakte Planung der Mengen und Uhrzeit der Warenanlieferung (Just in time) sind ausschlaggebend für die Wettbewerbsfähigkeit.

Warenbestände müssen täglich über mehrere Partner in Echtzeit synchronisiert werden. Bei nur minimaler Verletzung von Geschäftsregeln fallen hohe Strafzahlungen an. Damit wird EDI zum unternehmenskritischen Erfolgsfaktor.

„Dank DiCentral können wir uns auf den reibungslosen Austausch unserer EDI-Nachrichten mit unseren Partnern verlassen. Anfragen werden von DiCentrals EDI-Experten zeitnah und stets lösungsorientiert beantwortet.”
Axel Roos
Manager Administration & Logistic bei alfatec GmbH & Co. KG

E-Commerce leicht gemacht

Im Bereich E-Commerce bietet DiCentral eine nahtlose Anbindung an zahlreiche Plattformen wie zum Beispiel Amazon, Zalando, Schuhe 24, Outfit 24 und Shopsysteme wie unter anderem Magento und Shopify an.

Für alle E-Commerce Angebote unterstützt DiCentral zahlreiche Liefermodelle. Dazu gehören:

Versand an Verteilerzentrum DROPSHIP
Versand an Lager Cross-Docking
Vendor Manged Inventory Scan Based Trading

 

Technischer Partner des BTE

Für den Bundesverband des Textil-Einzelhandes-BTE sind wir seit 20 Jahren der technische Partner für das BTE-Clearing-Center. Über das BTE-Clearing-Center werden ca 1.200 Einzelhändler mit 1.000 Herstellern und Marken per EDI verbunden.

Mehr erfahren

 

Streckenhandel (Dropship): Erweitertes Portfolio ohne die Notwendigkeit größerer Lagerfläche

Mit der Dropship-fähigen Supply-Chain-Lösung von DiCentral sind Händler wettbewerbsfähig und perfekt für die Zukunft aufgestellt. Sie können Ihr Portfolio erweitern, ohne dabei weitere Lagerkapazitäten aufbauen zu müssen.

Mit Dropship sind E-Commerce und Einzelhändler in der Lage, ihre Umsätze zu steigern, die Margen zu erhöhen, den Kundenservice zu verbessern und ihren Marktanteil zu vergrößern. Erfolgreiche Strategien im E-Commerce- und Streckenhandel sind stark davon abhängig, wie gut sich die Kooperation zwischen dem Einzelhändler und dem Hersteller entwickelt.

Dropshipping Erfolgsplan

  1. Das gegenwärtige System überprüfen
  2. EDI in das ERP- bzw. Buchführungssystem integrieren
  3. Die Hersteller im Streckenhandel klug auswählen
  4. Transparenz und Zusammenarbeit priorisieren
  5. Die richtigen Tools für den Streckenhandel nutzen
 

EDI-Lösungen für Hersteller

In den meisten Fällen müssen sich Hersteller nach den EDI-Vorgaben der Handelspartner richten. DiCentral unterstützt Lieferanten aller Branchen. Besondere Expertise haben wir in folgenden Bereichen:

EDI für die Textilindustrie

Im saisonalen Geschäft der Textilhersteller bestimmen große Handelsketten und E-Commerce-Anbieter die Regeln. Die klare Darstellung der Produktdetails und die Übersicht der Bestellungen und Bestände spielen eine zentrale Rolle. Während die Hersteller mit der Produktion für die neue Saison beschäftigt sind, werden die Bestände der aktuellen Saison an den Kunden verkauft. Dank reibungsloser Übermittlung der Daten per EDI können sich Hersteller somit auf ihr Kerngeschäft konzentrieren.

DiCentral verfügt über ein globales Netzwerk von mehr als 6.000 angebundener Händler, das stetig wächst. Neben der Anbindung an Plattformen wie unter anderem Zalando, Amazon, Schuhe24, Outfit24 und viele mehr, bindet DiCentral seine Kunden selbstverständlich auch nahtlos an E-Commerce Shopsysteme wie etwa Shopify und Magento an.

Die langjährige Partnerschaft mit dem BTE (link nach oben zum Absatz über BTE) bietet Herstellern die Möglichkeit einer zeitnahen und automatisierten Rückmeldung der Abverkäufe und Bestände bei den Einzelhändlern (Inventory Report - INVRPT, Salesreport - SLSRPT).

Dank Transparenz und Abfragen in Echtzeit können Hersteller Ware schnell nachliefern und somit ihre Umsätze steigern.

„Was wir nach der jahrelangen Kooperation an DiCentral besonders schätzen, ist die unkomplizierte Zusammenarbeit. Wir erreichen unsere Ansprechpartner immer schnell und persönlich und die kompetente Beratung ist zu jeder Zeit gewährleistet. Darüber hinaus sind Skalierbarkeit und Flexibilität der Lösungen ausschlaggebend für unseren Unternehmenserfolg.“
Michael Dyroff
IT Director / Prokurist

EDI für die Lebensmittelindustrie

Große Handelsketten bestimmen den Markt der Lebensmittel. Die strengen Vorgaben des Handels müssen eingehalten werden, sonst werden Hersteller nicht gelistet. Die Konformität mit den Geschäftsregeln, welche in Lieferanten-Rahmenverträgen klar vorgegeben werden (Supplier Compliance Contracts), ist in diesem Markt entscheidend.

Steuerung von Lagern und die Einbindung von 3PL-Dienstleistern (Third Party Logistics) bestimmen den Alltag der Hersteller. Die Herausforderung der Synchronisation der Warenbestände über mindestens drei Parteien kann dank EDI zeitnah und vollautomatisiert gelöst werden.

Die EDI-Lösung von DiCentral ermöglicht unseren Kunden die Überwachung der Einhaltung von Geschäftsregeln und verhindert somit hohe Strafzahlungen.

"Die Kooperation mit DiCentral läuft geräuschlos und einwandfrei. Wir können somit bei allen großen Einzehändlern im Sortiment gelistet werden. Manuelle Aufwände fallen nicht mehr an. Wir sind rundum zufrieden und denken darüber nach, unsere Zusammenarbeit auszubauen."
Manfred FleigeKaufmännischer Leiter / Prokurist
Münsterland J. Lülf GmbH
 

EDI-Lösungen für die Energiewirtschaft – Marktkommunikation und EAI für Energiemarkt-Teilnehmer

Für den europäischen Energieversorgungsmarkt bietet DiCentral bewährte OnPremise Lösungen sowie die zukunftsweisende DiCentral Energy-Cloud an.

Gute Gründe für die zukunftsweisende MaKo-Plattform

SOFTWARE-AS-A-SERVICE

Betrieb und Wartung einer Inhouse-IT-Infrastruktur ist ein nicht unerheblicher Aufwands- und Kostenfaktor. Durch die Nutzung des Cloud-Angebots von DiCentral für die Marktkommunikation entfallen für Energieversorgungsunternehmen sämtliche administrativen Aufwände. Darüber hinaus profitieren die Fachabteilungen von mehr Effizienz im Tagesgeschäft.

SICHERHEIT FÜR IHRE MAKO

Die DiCentral Energy Cloud wird auf Basis von Microsoft® Azure betrieben und kann im Hinblick auf Redundanz und Sicherheit mit jeder On-Premise-Installation mithalten bzw. sogar deutlich besser abschneiden.

EDM INTEGRATIONEN

Die DiCentral Energy Cloud bietet Zugang zu EDM-Integrationen wie beispielsweise SAP oder SOPTIM.

Ihre Vorteile:

  • Keine hohe Anfangsinvestition
  • Flexibilität, Transparenz, Sicherheit
  • Keine Wartungsaufwände
  • 24/7-Support
  • Mehrsprachigkeit

EDI-Datendrehscheibe für den deutschen Energieversorgungsmarkt

Im deutschen Energieversorgungsmarkt ist unsere EDI-Datendrehscheibe die hundertfach praxisbewährte Lösung für einen sicheren, standardisierten Datenaustausch – zwischen Marktpartnern und innerhalb eines Unternehmensnetzwerks. Mit unserer Marktkommunikations-Plattform bieten wir Ihnen eine hochwertige Prozesslösung – nicht nur für das Erfüllen der Standard-Kommunikationsvorgaben der Bundesnetzagentur:

  • Vielmehr ermöglicht das integrierte Cockpit ein perfektes Monitoring der Datenflüsse.
  • Ein- und ausgehende Daten werden dem jeweiligen Prozess automatisch zugeordnet und Antwortfristen exakt überwacht.
  • Damit lassen sich fehlerhafte Prozesse auf einen Blick erkennen.

Energy-plant

Cockpit-Module für die Energiewirtschaft

Die speziell für die Prozesse der Energiewirtschaft entwickelten Cockpit-Module visualisieren genau die Position eines Prozesses, in der sich eine Nachricht gerade befindet. Das Cockpit versetzt Ihre Fachabteilung damit weitgehend ohne Unterstützung der IT-Abteilung in die Lage, fehlerhafte Prozesse zu erkennen, zu beheben und abzuarbeiten:

  • Metered Services Consumption Report Message – Überblick über Zählpunkte, Mess- und Ersatzwerte
  • Bilanzkreisabrechnung (MaBiS) – Überblick über Energiemengen eines Bilanzierungsgebiets
  • Geschäftsprozesse zur Kundenbelieferung mit Elektrizität 2.0
  • Netznutzungsabrechnungsprozess
  • Gasnominierung
  • Einspeiseprozesse
fre-sonneveld-q6n8nIrDQHE-unsplash
 

EDI-Lösungen für die Automobilindustrie

In der Automotive-EDI-Lösung von DiCentral stecken 25 Jahren Erfahrung mit EDI-Technologie im Automobilbereich. Vor dem Hintergrund globaler Präsenz, die sich geografisch von Asien über Europa und Amerika erstreckt, bieten wir international agierenden Automobilherstellern und deren Zulieferern optimale Voraussetzungen.

Unsere leistungsstarke cloudbasierte EDI- und Release-Management-Lösung ermöglicht Hunderten von Handelspartnern, die Release-Management- und Versandanforderungen der OEM-, Tier 1- und Tier 2-Automobilfertigungs-Lieferkette zu erfüllen.

Die Umgebung erfüllt alle spezifischen Anforderungen jedes Automobil-Handelspartners und umfasst: EDI-Kommunikation, Übersetzung, Planung und Prognose sowie Drucken von Barcode-Etiketten und Scannen.

 

Zertifizierungen durch zahlreiche Automobilhersteller

Zahlreiche Automobilhersteller haben wir bereits zertifiziert.

  • Honda und GM zertifiziert
  • Erfüllt die EDI-Anforderungen von Ford, Subaru, Chrysler, Nissan, Toyota, Mazda, Mitsubishi, Volvo, Opel/PSA und Caterpillar

 

Automotive EDI-Konformität

Die EDI- und Release-Management Lösung von DiCentral ist mit folgenden Standards konform:

  • Unterstützt alle EDI-Transaktionssätze für Fahrzeuge, einschließlich VDA, ANSI X12 EDI und EDIFACT
  • Unterstützt alle Kommunikationsprotokolle der Automobilindustrie, einschließlich AS2, AS3, EbXML, FTP / FTPs, SSH-FTP, HTTP / HTTPs, MLLP, OFTP / OFTP2, RNIF, SMTP / SMTPs und Webdienste

 

ERP/MRP-Integration

Die Automotive-Lösung von DiCentral ermöglicht die Just-In-Time-Automatisierung (JIT) der Lieferkette und kann eine automatische Inbound- und Outbound-Schnittstelle für Ihre ERP-/MRP-Systeme bereitstellen. Das ermöglicht ein effizienteres und präziseres EDI-Management.

  • Erzielen Sie eine höhere Rendite für Ihre ERP/MRP-Investition
  • Reduzieren Sie die fehleranfällige Dateneingabe, welche Margen verringern und die Kundenbeziehungen gefährden kann

 

Prognose und Planung

Eine fehlerfreie Planung und Prognose ist in der Automobilindustrie ein grundlegender Wettbewerbsfaktor. Die Lösung von DiCentral bietet Ihnen eine Übersicht über alle wichtigen Prognosen und Planungselemente – und zwar in Echtzeit.

  • Durchsuchen Sie Planungsdokumente
  • Drucken, versenden oder exportieren Sie Langzeitprognoseberichte
  • Anbindung an E-Mail-Systeme zum Versenden von Nachrichten oder Berichten
  • Senden Sie Langzeitprognosedaten zur Analyse an eine Kalkulationstabelle
  • Verbinden Sie die Langzeitprognose direkt mit Ihrer Produktionsplanung

 

Versandmodul

Verspätete oder falsch gelieferte Teile sind für Automobilhersteller inakzeptabel. Um manuelle Fehler beim Versand zu vermeiden, wird der Versandprozess automatisiert. Das Versandmodul:

  • Extrahiert automatisch feste Bestellungen aus eingehenden Dokumenten und fügt sie den Datensätzen hinzu
  • Ermöglicht das Anzeigen, Ändern oder Hinzufügen von festen Aufträgen
  • Füllt automatisch die Standard-Versandinformationen (Lieferavis oder Lieferavis/DESADV) aus
  • Ordnet den Sendungen automatisch feste Bestellungen zu, basierend auf Anlieferungsort, Versanddatum und -uhrzeit
  • Ermöglicht das manuelle Zuweisen und Entfernen von festen Bestellungen einer Sendung
  • Bietet das Verfolgen und Anzeigen des Sendungsstatus, wobei verspätete Sendungen hervorgehoben werden

 

Etikettierung und Labeling

Auch die Etikettierung erfolgt automatisch und somit fehlerfrei.

  • Beschriften Sie Teile direkt in der Fertigungslinie
  • Kennzeichnung basierend auf individuellen Anforderungen der Handelspartner
  • Laden Sie Ihre Serien auf Ihre bereitgestellten ASNs, während der LKW geladen wird
  • Batch-Scannen von Barcode-Etiketten für genaue ASN
 

Telekommunikation: Erstellung von EDIFACT-Rechnungen für Ihre B2B-Kunden

Der globale Telekommunikationsmarkt ist hart umkämpft. Die Gewinnung von großen Unternehmenskunden mit zahlreichen Einzelanschlüssen ist zentrale Aufgabe jedes Anbieters. Diese Kunden wollen die einzelnen Rechnungen und Verbindungsnachweise (EVN) digital und automatisiert in ihre Systeme einspielen.

Wir übernehmen für Telekommunikationsunternehmen die Erstellung der geforderten Nachrichten im EDIFACT-Format. Unsere hoch performante EDI-Plattform bietet jederzeit skalierbare Lösungen mit nahtloser Anbindung an Ihr Warenwirtschaftssystem. Die großen Datenvolumina werden auf unserer Plattform mit hoher Transaktionsgeschwindigkeit übermittelt. Dabei können wir alle Kommunikationsschnittstellen, wie u.a. X.400 (Telekom), FTP, SFTP, E-Mail, AS2, bedienen. Selbstverständlich werden hohe Sicherheitsstandards gewährleistet.

Auswertung von TK-Rechnungen

Mit der Lösung von DiCentral automatisieren Sie in Ihrem Unternehmen die Verarbeitung von Telekommunikationsrechnungen. Dies ermöglicht Ihnen die Analyse der Daten und somit Kontrolle über Ihre Telekommunikationskosten!

Die Prüfung, Kontierung und Verbuchung von Telekommunikations (TK)-Rechnungen und Einzelverbindungsnachweisen (EVN) verursachen im Unternehmen einen wiederkehrenden, administrativen Aufwand. Durch Umstellung auf elektronische Rechnungen und den Einsatz unserer Nachverarbeitungssoftware kann dieser Aufwand signifikant reduziert werden

what-is-an-electronic-invoice6
„Früher benötigte eine Person fast einen Monat für die Bearbeitung von ca. 700 Telekommunikationsrechnungen. Mit der Lösung von DiCentral wird die Abholung, Kontierung, Verbuchung und Archivierung dieser Rechnungen in weniger als einer Stunde bewältigt. So wurden zusätzliche Ressourcen in der Buchhaltung frei.”
Alexander Timtschenko
Leiter Kreditorenbuchhaltung bei der Profine GmbH
 

EDI-Lösungen für die Logistik – Supply-Chain-Technologie schafft Wettbewerbsvorteile

Kunden verlangen heute mehr von ihrem Logistikdienstleister. Lagerverwaltungslösungen, die EDI-Daten nutzen und Produktbewegungen transparent machen, sind für den Wettbewerb auf dem globalen Markt von heute von entscheidender Bedeutung.

EDI für Logistikdienstleister und Speditionen

Über die On-Demand-Suite mit Supply-Chain- und Warehouse-Systemlösungen von DiCentral können Sie Ihr Lagermanagement und Ihre Pick-and-Pack-Services für anspruchsvolle Kundenanforderungen skalieren:

  • Integrieren Sie EDI in Ihre Transport- oder Lagerverwaltungssysteme
  • Schnell EDI-fähig sein und die Geschäftsregeln Ihrer Kunden erfüllen, wie zum Beispiel INVRPT (Inventory Report) im EDIFACT Format oder EDI 846 im ANSI X12 FormatWWS-unterstützende Modelle, einschließlich Direct-to-Consumer- und Direct-to-Distribution-Center
  • Übersicht über Ausnahmen und Warnmeldungen

Streckenhandel (Dropship) für Zulieferer

Die cloudbasierte Direktversandplattform von DiCentral ermöglicht Unternehmen den Austausch von Direktbestellungen und Bestandsdaten mit Handelspartnern:

  • Mit der Direktversandlösung von DiCentral haben Sie die volle Kontrolle und Transparenz bei der Abwicklung von Bestellungen über eine cloudbasierte Plattform, die den strengen Servicelevel-Anforderungen Ihrer Kunden gerecht wird.
  • Verwalten Sie Auftragsvolumen und komplexe Regeln in Zusammenhang mit direkter Vermarktung.

Sie möchten per EDI mit einem oder mehreren Kunden bzw. Lieferanten schnell und unkompliziert Geschäftsnachrichten austauschen? Wir versetzen Sie in kürzester Zeit in die Lage, EDI-Nachrichten mit Ihrem Handelspartner der Wahl per EDI auszutauschen.

Ihre EDI Vorteile:

  • EDI als Managed Service (private Cloud) oder OnPremise
  • Dedizierte Mapping-Möglichkeiten
  • Umsetzung von Geschäftsregeln & Ausnahmen
  • Integriertes Supply-Chain-Management
    Anbindung an
  • ERP/WMS/MRP/Finanzinstitute
  • EDI-Archivierung aller Dokumente
  • Digitalisierter Rechnungseingang- & Rechnungsausgangsprozess
  • Dedizierte Dashboards in einer Web-Oberfläche
  • Echtzeit-Benachrichtigungen auf Smartphone/Tablet

Unsere Lösung ist auf Ihren Unternehmenserfolg vorbereitet und wächst entsprechend Ihrer Anforderungen mit. Wenn Sie eine vollständige Anbindung an Ihr Buchhaltungs-/Warenwirtschafts-/ERP-System benötigen, unterstützen wir Sie bei der Integration ganzheitlich.

Erhalten Sie jetzt unverbindliche Informationen zu den DiCentral EDI-Lösungen!

Fordern Sie jetzt eine unverbindliche EDI Beratung an